„Je mehr du loslassen kannst, umso angstfreier wirst du. Je angstfreier du wirst, desto mehr kannst du loslassen.“

Chen Man-ch’ing

Tai Chi Chuan Kurs im Yogacenter Marbella

Die TaiChi Form in der Tradition des Yang-Stils

Die TaiChi-Form, die wir lehren, basiert auf der von Großmeister William C.C. Chen entwickelten Kurzform in der Tradition des Yang-Stils von Prof. Chen Man-ch’ing. Diese Form besteht aus 60 Bewegungssequenzen.
Durch die fließenden energetischen Bewegungen im TaiChi wecken wir die Urkräfte des Chi, der universellen Lebenskraft. Durch die geistige Konzentration, die tiefe Atmung, die Entspannung, die Dynamik des Sinkens und Steigens kann diese innere Energie in Fluss gebracht werden.

So ist das Loslassen, das Entspannen eines der ersten und wichtigsten Prinzipien des TaiChi. Wobei Entspannen nicht mit Schlaffheit gleichzusetzen ist. Im Gegenteil wir lernen, uns zu entspannen, wie eine Katze entspannt ist, voller Vitalität, Lebenskraft und Wachsamkeit.
Im TaiChi geht es darum, durch geduldiges Üben alle Anspannung aufzugeben, um Blockierungen zu beseitigen und die unzähligen Energiebahnen in unserem Körper für den Chi-Fluss zu öffnen. Durch die Anregung dieses Chi-Flusses können wir körperliche und geistige Gesundheit erlangen.

Großmeister William C.C. Chen

gab mehrfach Kurse in unserem Yogacenter Marbella, in denen er die Kurzform lehrte aber auch die Schwertform, die Anwendungen sowie die Grundlagen der Push-Hands.

Unser Kursleiter

Andreas Bülow nahm über die Jahre an vielen dieser Kurse teil, praktiziert TaiChi seit Jahrzehnten und bildet sich stetig weiter. Er ist zudem zertifizierter Holosophischer Yogalehrer und unterrichtet auch Yoga in unserem Yogacenter Marbella.

TaiChiChuan Kurs

Termine:
Montags: 21–22 Uhr

Wir empfehlen: Bequeme Baumwollkleidung, gerne weiß, und Socken. Die Kleidung sollte, wenn möglich, nur in den Übungsstunden getragen werden.
Wir bitten Sie, keine Handys und keine Getränke mit in den Kursraum zu nehmen.

Hinweise: Die Teilnahme an den Kursen berechtigt nicht zur Ausübung einer Lehrtätigkeit in diesen Disziplinen. Dem Kursteilnehmer ist bewusst, dass sein gesundheitlicher Zustand in seiner eigenen Verantwortung liegt. Im Zweifelsfalle sollte eine Abklärung mit dem behandelnden Arzt vor Beginn des Kurses stattfinden.

Menü